Datenanalyse: Vorteile und Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen

0

Im Zeitalter der Informationsflut ist es für Unternehmen wichtig, mit der Marktdynamik Schritt zu halten, das Verbraucherverhalten zu verstehen und entsprechende Entscheidungen zu treffen. Es stehen mehr Informationen über das Nutzerverhalten zur Verfügung als je zuvor, und die Unternehmen hatten bisher nicht die gleichen Möglichkeiten, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage konkreter Daten zu treffen. Aus diesem Grund macht die enorme Menge an verfügbaren Daten die Datenanalyse zu einem unverzichtbaren Instrument für wachsende Unternehmen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Unternehmen von der Intuition des Unternehmers geleitet wurden. Heute werden die einfachsten bis hin zu den komplexesten Entscheidungen von Daten gesteuert. Analyse der Daten hilft Unternehmen nicht nur, kommende Verbrauchertrends zu verstehen, sondern auch Risiken zu verringern, indem sie verifizierte Geschäftsinformationen erhalten. Die Analyse historischer Datensätze hilft Unternehmen bei der Budgetierung und Prognose von Trends, bei Einstellungsentscheidungen und bei der Optimierung der Ressourcennutzung.

Wie wichtig die Datenanalyse für Unternehmen heute ist, lässt sich aus früheren Die Erklärung von Bob Herbold, COO von Microsoft und spendete $2,6 Millionen, um ein Data-Science-Programm an seiner Alma Mater, der Case Western Reserve University in Cleveland, zu starten. Er sagte: "Die Fähigkeit, Daten auszuwerten und anzuwenden, war schon immer ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs einer Organisation. Aber das Potenzial, das heute besteht, um Abläufe und Ergebnisse zu verbessern, ist nahezu grenzenlos. Diejenigen, die verstehen, wie Daten funktionieren und was sie leisten können, werden in der neuen Wirtschaft einen enormen Vorteil haben."

Darüber hinaus schätzt McKinsey, dass die USA mit einer effektiveren Datennutzung allein im Gesundheitswesen $300 Milliarden einsparen könnten. Auch hier gibt es in jedem Sektor unbegrenzte Möglichkeiten, und die Einsparungen könnten enorm sein. In ihrer Ankündigung wies die Case Western Reserve University jedoch auch darauf hin, dass die rasante Zunahme der verfügbaren Daten in den USA zu einem Mangel an bis zu 190.000 Fachkräften im Bereich Deep Analytics und 1,5 Millionen Führungskräften mit Datenkenntnissen führt.

Fachexperte für Datenanalyse

Der Fachkräftemangel in diesem Sektor könnte letztlich den Nutzen untergraben, den Unternehmen aus der Analyse ihrer Daten ziehen können. Das Problem wird für viele kleine und mittlere Unternehmen noch dadurch verschärft, dass sie nicht in der Lage sind, feste Mitarbeiter einzustellen Datenanalytik-Experten.

Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer. Die neue Wirtschaft hat die Geschäftsprinzipien neu definiert. Outsourcing ist out, und On-Demand ist in. Der bedarfsgerechte Zugang zu den beste Experten in der Wirtschaft kann Unternehmen dabei helfen, schnell auf- oder abzusteigen und so flexibel auf sich ändernde Kundenanforderungen zu reagieren. Hier können Plattformen, die Zugang zu Fachleuten und Datenanalysten bieten, einen entscheidenden Beitrag leisten.

Ich bitte um Kommentare von kleinen und mittleren Unternehmen, in denen sie darlegen, wie ihnen die Datenanalyse geholfen hat, fundierte Entscheidungen zu treffen und Business Intelligence zu entwickeln. Datenanalytik-Experten sind ebenfalls eingeladen, Beispiele für Szenarien zu liefern, in denen sie Datenanalyse eingesetzt haben, um Intuition durch datengestützte Entscheidungen zu ersetzen.


Kolabtree hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, Experten auf Abruf zu engagieren. Unsere Freiberufler haben Unternehmen geholfen, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen, Produkte zu entwickeln, Daten zu analysieren und vieles mehr. Es dauert nur eine Minute, um uns mitzuteilen, was Sie brauchen, und kostenlose Angebote von Experten zu erhalten.


Teilen.

Über den Autor

Minhaj leitet den Betrieb bei Kolabtree

Eine Antwort hinterlassen

Zuverlässige freiberufliche Experten, die bereit sind, Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen


Die weltweit größte freiberufliche Plattform für Wissenschaftler  

Nein danke, ich suche im Moment keine Mitarbeiter.