Spotlight: Freiberufliche Autorin medizinischer Inhalte Victoria Ware

0

Victoria Ware, freiberufliche Autorin medizinischer Inhalte bei Kolabtree, über ihren Master-Abschluss, während sie gleichzeitig als Profi-Radsportlerin unterwegs ist, was sie dazu veranlasst hat, den Bereich des freiberuflichen Schreibens zu erkunden, und wie die Pandemie die Sichtweise auf Remote-Arbeit verändert hat.

Freiberufliche wissenschaftliche und Verfasser medizinischer InhalteVictoria Ware hat für eine Reihe renommierter Publikationen geschrieben, darunter die Wächterwo sie auf freiberuflicher Basis über Gesundheit, Wissenschaft und Politik berichtet. Einige ihrer bemerkenswerten Projekte in der Vergangenheit wurden in Zusammenarbeit mit renommierten Institutionen wie dem NHS und dem Medical Research Council durchgeführt.

Als Teil der 'SpotlightIch hatte die Gelegenheit, Victoria zu interviewen, um ihre Nischenbereiche, ihren persönlichen Weg und ihre Beweggründe für das Angebot zu verstehen. Fachwissen auf Abruf bei Kolabtree.

NM: Was hat Sie dazu veranlasst, die Freiberufliches medizinisches Schreiben?

VW: Ich habe meinen Master-Abschluss aus der Ferne gemacht, während ich als Leistungssportler/Profi-Radfahrer in Europa unterwegs war, und einer meiner Radsport-Sponsoren hat mich gebeten, einen evidenzbasierten Blog zu schreiben, da er wusste, dass ich interessiert und qualifiziert war für Biowissenschaften. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, ein neues wissenschaftliches Gebiet oder einen anderen Blickwinkel auf etwas, mit dem ich bereits vertraut war, zu erforschen und einen Weg zu finden, die Informationen auf angemessene Weise für die Zielgruppe zu vermitteln. 

Danach begann ich, für die Fahrradmedien zu schreiben, wobei der Schwerpunkt auf der Wissenschaft lag. Mit der Zeit habe ich mich mehr auf technische und medizinisches Schreiben. Ich habe schon immer gerne geschrieben, und das Verfassen von Berichten und der Aspekt der Desktop-Forschung als Wissenschaftler war immer mein Lieblingsteil, daher war es großartig zu entdecken, dass es Karrierewege gibt, die diese Interessen nutzen. 

NM: Sie bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die von technisches Schreiben zu Werbetexten. Welcher Schreibstil macht Ihnen am meisten Spaß?

VW: Was mir an meiner freiberuflichen Tätigkeit wirklich gefällt, ist die Vielfalt der Projekte, an denen ich arbeiten kann, und der Einblick, den ich in die Arbeitsweise verschiedener Organisationen und Teams bekomme. Mich motiviert eine Herausforderung und das Lernen neuer Dinge. Ich würde also nicht sagen, dass ich eine Art des Schreibens einer anderen vorziehe, aber ich genieße die Vielzahl von Projekten und die damit verbundenen Herausforderungen. 

Es ist wirklich befriedigend, Menschen dabei zu helfen, eine Idee, die sie haben, zum Leben zu erwecken, oder ein technisches wissenschaftliches Produkt, das entwickelt wurde, so zu präsentieren, dass die Menschen es verstehen können. Es macht mir auch Spaß, mich in ein komplexes klinisches Studienprotokoll einzuarbeiten. Es ist also wirklich die Abwechslung, die mein Interesse wach hält und mir das Gefühl gibt, dass ich ständig dazu lerne.  

NM: Haben Sie ein bestimmtes Forschungsinteresse oder ein spezielles Fachgebiet?

VW: Zurzeit konzentriere ich mich auf die Forschung zu Gesundheitsökonomie und -ergebnissen (HEOR) in OnkologieSo untersuche ich, wie sich Immunonkologie-Medikamente in der Praxis bewähren und ob sie unter realen Bedingungen und nicht in klinischen Studien eingesetzt werden. Wenn ich über wissenschaftliche Themen schreibe, freue ich mich über Projekte, die sich mit Immunologie, Arzneimittelforschung und personalisierter Medizin befassen. Von Zeit zu Zeit schreibe ich auch über Radfahren.

NM: Warum, glauben Sie, zögern Unternehmen traditionell, Freiberufler einzustellen?

VW: Ich kann mir vorstellen, dass es vor allem die Angst vor dem Unbekannten ist, wenn man eine Freiberufler für ein bestimmtes Projekt zu finden, ist wie jemanden einzustellen - man muss wissen, dass er der Richtige ist. die richtige Besetzung für die Stelle und sind in der Lage, das Projekt abzuschließen.

NM: Wie hat sich Ihrer Meinung nach durch die Pandemie die Perspektive auf die Telearbeit verändert? Glauben Sie, dass diese Entwicklung von Dauer sein wird?

VW: Ich denke, es war ein Katalysator für einen Wandel, der ohnehin bevorstand. Es gibt die Technologie, um aus der Ferne zu arbeiten, und für viele Menschen ist es möglich aus der Ferne arbeiten ermöglicht es ihnen, Arbeiten zu verrichten, die sie sonst vielleicht nicht hätten ausführen können. Auf diese Weise öffnet es Türen. Ich könnte mir vorstellen, dass einige Unternehmen zur Büroarbeit zurückkehren wollen, aber ich denke, das wird davon abhängen, ob sie nachweisen können, dass ihre Mitarbeiter aus der Ferne effektiv arbeiten, und ob sie in der Lage sind, ihre Mitarbeiter auch aus der Ferne angemessen zu unterstützen.

Ich denke medizinisches Schreiben suits Fernarbeit aber ich kann nicht für andere Branchen sprechen, in denen der Schwerpunkt auf Sitzungen usw. liegt. Eine weitere Tatsache ist der Mensch. Ich weiß, dass manche Menschen gerne von zu Hause aus arbeiten, während es für andere eine große Herausforderung ist, und ich würde es nicht gerne sehen, wenn die Ungleichheit bei der Heimarbeit zunehmen würde und diejenigen, die Zugang zu genügend Ruhe und Platz haben, um von zu Hause aus zu arbeiten, einen Vorteil gegenüber denjenigen hätten, die dieses Privileg nicht haben. Es ist ein Balanceakt.

LESEN ALSO  Spotlight: Wissenschaftlicher Freiberufler und COVID-19-Startup-Gründer Ahmed Elewa

NM: Welche Arten von Projekten sind am schwierigsten?

VW:  There are different kinds of challenges, from being familiar with a given research area and understanding the science or Statistik to quickly learning to work with a new team. There’s the more creative challenge of bringing to life the tone of a voice a client has in mind for their website or other written materials. These are all things I enjoy.

NM: What advice would you give to researchers seeking to become medizinische Redakteure?

VW: Wenn Sie freiberuflich tätig sein wollen Verfasser medizinischer Inhalte und Sie dies lesen, dann wissen Sie wahrscheinlich schon irgendwie, dass dies der richtige Beruf für Sie ist. Ich glaube, es ist nicht ungewöhnlich, dass man erst dann von der medizinischen Schreibarbeit als Berufsweg erfährt, wenn man in einem Labor gearbeitet hat und das Gefühl hat, dass einem die Wissenschaft gefällt, aber die Arbeit im Labor nicht zu einem passt. Und natürlich muss man Spaß am Schreiben haben. Man muss wirklich Spaß am Schreiben haben! 

I think the first step would be to get any kind of writing experience, whether for a student magazine or otherwise, and just see whether you enjoy it and feel like you have an aptitude. An internship in a Gesundheitswesen agency can be a really great tool to get a well-rounded insight into the medical communications industry and the types of projects you can work on, from publications to evidence development etc.

Sie werden wahrscheinlich alle möglichen Karrierewege kennen lernen, von denen Sie vorher nichts wussten. Ich denke, dass Sie diesen Beruf entweder lieben oder hassen werden. Wenn Sie also neugierig geworden sind, lesen Sie sich in das Thema ein und sammeln Sie Erfahrungen, um dann weiterzumachen.

 

Dieser Beitrag ist Teil von Kolabtree's Spotlight-Funktion, in der wir die weniger bekannten Aspekte unseres umfangreichen Netzwerks von freiberuflichen Autoren medizinischer Inhalte, Spezialisten für Zulassungsfragen und anderen PHD-qualifizierte Experten die auf Abruf zur Verfügung stehen

Suche nach einem Freiberufler Verfasser medizinischer Inhalte? Kostenlos ein Projekt einstellen auf Kolabtree oder scouten Sie aus unserem breiten Netzwerk von freiberufliche Experten.


Kolabtree helps businesses worldwide hire freelance scientists and industry experts on demand. Our freelancers have helped companies publish research papers, develop products, analyze data, and more. It only takes a minute to tell us what you need done and get quotes from experts for free.


Unlock Corporate Benefits

• Secure Payment Assistance
• Onboarding Support
• Dedicated Account Manager

Sign up with your professional email to avail special advances offered against purchase orders, seamless multi-channel payments, and extended support for agreements.


Teilen.

Über den Autor

Eine Antwort hinterlassen