Freiberufliche Spezialisten: Die Vorteile der Beauftragung

0

Forscher, die die Ergebnisse der akademischen Forschung untersuchen, haben festgestellt, dass die Ergebnisse vieler medizinischer Studien übertrieben oder nicht so aussagekräftig sind wie angegeben. Würde ein anderer Experte versuchen, die Ergebnisse zu reproduzieren, könnten die zuvor erzielten Forschungsergebnisse nicht erreicht werden. Dies stellt ein erhebliches Problem bei der Beurteilung des Nutzens neuer Therapien für die Patientenversorgung dar.

Das Problem der mangelnden Reproduzierbarkeit ist nicht auf die Medizin beschränkt, sondern wird auch in anderen Disziplinen wie der Wirtschaft, der Tierforschung und den Geisteswissenschaften beobachtet. In vielen Fällen sind die Forschungsergebnisse nur für die begrenzten Bedingungen, unter denen sie getestet wurden, zutreffend. Brian Nosek und andere Experten auf der 'Projekt zur Reproduzierbarkeit' stellte fest, dass die Ergebnisse vieler Forschungsstudien sicherlich glaubwürdig (nicht betrügerisch) sind, aber die mangelnde Reproduzierbarkeit Probleme bei ihrer Anwendung in der realen Welt aufwirft.

Der Mangel an Reproduzierbarkeit kann auf einen Mangel an Ressourcen zurückzuführen sein. Das Projekt verfügt möglicherweise nicht über ausreichende Mittel oder Budgets, um Vollzeitberater in Schlüsselbereichen, z. B. Statistik, einzusetzen. Bei einigen Studien wird nicht die optimale Anzahl von Teilnehmern getestet (mangelnde statistische Aussagekraft), da die Tests teuer sein können. Hinzu kommt, dass das Projektpersonal, wie z. B. Forschungsassistenten und Doktoranden, aufgrund ihrer Ausbildungsanforderungen und Verantwortlichkeiten in verschiedene Richtungen gezogen werden kann.

In diesem Jahrzehnt liegt der Schwerpunkt zunehmend auf reproduzierbarer Forschung. Die Wissenschaft hat zahlreiche Möglichkeiten erforscht, um dieses Problem wirksam anzugehen und Antworten zu finden. Beauftragung eines freiberuflichen Experten der einen fortgeschrittenen Abschluss wie einen Doktortitel oder einen Postdoc hat, könnte eine praktikable Lösung sein. Hier sind die drei wichtigsten Gründe für eine Zusammenarbeit:

1) Experten bieten eine andere Sichtweise: Bei der Entwicklung eines Forschungsdesigns konzentrieren sich die Wissenschaftler auf die Verallgemeinerbarkeit der Ergebnisse. Wenn ihre Kenntnisse in Statistik oder Forschungsmethodik jedoch nicht auf dem neuesten Stand sind, können sie bestimmte Testbedingungen übersehen. Dies führt schließlich zu einem Mangel an Reproduzierbarkeit.

Außerdem gibt es mehrere Möglichkeiten, eine Hypothese zu testen, und ein Statistikexperte kann eine Methode ermitteln, die die Ergebnisse nicht verfälscht. Die Beauftragung eines Experten für Statistik und Forschungsmethodik gewährleistet, dass die aktuellen Standards für Forschungsmethoden eingehalten und statistische Analysen angemessen durchgeführt werden. Das Anhören eines alternativen Standpunkts, den ein Experte zu bieten hat, kann sich in den oben genannten Szenarien als nützliche Übung erweisen.

2) Experten sparen Geld: Bei vielen Projekten werden einige Dienstleistungen nur für kurze Zeit benötigt. So kann es beispielsweise notwendig, aber nicht durchführbar sein, einen erfahrenen Programmierer in eine medizinische Studie einzubeziehen. Das Budget des Projekts erlaubt möglicherweise keinen langfristigen Vollzeitberater. Freiberufliche Experten kann kosteneffiziente Dienstleistungen zur Deckung eines solchen kurzfristigen Bedarfs anbieten.

3) Experten helfen bei der Vervielfältigung von Projekten: Bei manchen Projekten ist eine kurze Überprüfung erforderlich, um sicherzustellen, dass die Replikation die gleichen Ergebnisse liefert. Diese Wiederholungen zeugen von der für Forschungsprojekte erforderlichen Sorgfalt und Wachsamkeit. Wenn das Budget jedoch begrenzt ist, kann es sich als zeitaufwändig und kostspielig erweisen, das Hauptpersonal für die doppelte Überprüfung zu engagieren. Ein externes Expertenteam kann beauftragt werden, diese Projekte zu wiederholen.

Nicht-traditionelle Modelle zur Integration von Expertenwissen für verschiedene Projekte müssen weiter erforscht werden, damit die Gesellschaft von der reproduzierbaren Wissenschaft profitieren kann.


Kolabtree hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, Experten auf Abruf zu engagieren. Unsere Freiberufler haben Unternehmen geholfen, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen, Produkte zu entwickeln, Daten zu analysieren und vieles mehr. Es dauert nur eine Minute, um uns mitzuteilen, was Sie brauchen, und kostenlose Angebote von Experten zu erhalten.


Teilen.

Über den Autor

Aditi ist eine Expertin auf dem Gebiet der Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist. Nach ihrem Doktortitel in Humanphysiologie an der Universität von Oregon konzentrierte sich ihre Forschung auf physiologische Veränderungen im Zusammenhang mit emotionaler Abstumpfung und Stress. Neben der Wissenschaft interessiert sie sich für Foodwriting, Kunst und Kunstgeschichte.

Eine Antwort hinterlassen

Zuverlässige freiberufliche Experten, die bereit sind, Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen


Die weltweit größte freiberufliche Plattform für Wissenschaftler  

Nein danke, ich suche im Moment keine Mitarbeiter.