Eine effektive Literatursuche in 5 Schritten

0

Dieser Artikel ist eine Kurzanleitung zur Durchführung einer Literaturrecherche. Brauchen Sie Hilfe? Mieten Sie einen Experte für Literaturrecherche auf Kolabtree. Wählen Sie aus promovierten Forschern in über 2.500 Fächern. 

A Literaturrecherche umfasst die Suche und Zusammenstellung der gesamten zu einem bestimmten Thema verfügbaren Literatur (Bücher, Zeitschriften usw.). Sie wird durchgeführt, um Wissenslücken zu einem bestimmten Thema zu ermitteln,
die dann die weitere Forschung zu diesem Thema leiten werden. Sie wird auch durchgeführt, um Hintergrundinformationen zu einer Studie zu liefern, Methoden zu unterstützen, Kontext oder Vergleiche für Diskussionen zu liefern und vieles mehr. Einer der wichtigsten Gründe für eine Literaturrecherche ist, dass man genügend Informationen benötigt, um eine gültige Forschungsfrage zu formulieren. Eine Literaturrecherche wird in der Regel von Wissenschaftlern, Akademikern, Forschungs- und Entwicklungsmitarbeitern großer Unternehmen und Organisationen, Unternehmern, Fachleuten des Gesundheitswesens (auch systematische Überprüfung genannt) und von Studenten durchgeführt, die eine Abschlussarbeit/Dissertation schreiben müssen (auch Literaturübersicht genannt).

Literatursuche: Prozessablauf  

  1. Entwicklung einer Forschungsfrage in einem bestimmten Themenbereich
  2. Erstellen Sie eine Liste der relevanten Datenbanken und Texte, die Sie durchsuchen wollen
  3. Erstellen Sie eine Liste mit relevanten Schlüsselwörtern und Ausdrücken
  4. Beginnen Sie mit der Suche und machen Sie sich Notizen zu den einzelnen Datenbanken, um Ihre Suche zu verfolgen
  5. Sichtung der Literatur und Zusammenstellung aller Ergebnisse in einem Bericht
  6. Überarbeiten Sie gegebenenfalls Ihre ursprüngliche Forschungsfrage

Quellen

Literatur kann aus einer Vielzahl von Quellen zusammengestellt werden. Eine Hauptquelle sind veröffentlichte, von Fachleuten geprüfte Forschungsarbeiten in Form von Büchern und Zeitschriften. Online-Datenbanken bieten Zugang zu veröffentlichten Werken, die im Internet verfügbar sind. Einige Beispiele sind Pubmed mit mehr als 27 Millionen Zitaten aus der biomedizinischen Literatur, PsycINFO mit mehr als 3 Millionen Einträgen zu psychologischen Themen und das Education Resources Information Center (ERIC) mit mehr als 1,5 Millionen Einträgen zu Literatur aus der Bildungsforschung.

Wie können Sie Ihre Literatursuche effektiver gestalten? 

Eine Literaturrecherche kann eine entmutigende, ermüdende und zeitraubende Aufgabe sein. Da diese Tätigkeit die Grundlage für künftige Forschungsarbeiten bildet, ist es von entscheidender Bedeutung, dass sie absolut umfassend und genau ist. Fehler bei einer Literaturrecherche können den Verlust wertvoller Zeit, Ressourcen und Energie bedeuten. Sie könnten Forschungen durchführen, die bereits zuvor durchgeführt wurden, überflüssige, veraltete Methoden verwenden oder Experimente planen, die sich in der Vergangenheit als unwirksam erwiesen haben. 

1. Entwickeln Sie eine klar definierte Frage

Wenn Sie eine Literaturrecherche ohne eine klare und gezielte Forschungsfrage beginnen, werden Sie eine Menge Literatur finden, die für Ihr eigentliches Anliegen nicht relevant ist. Entwickeln Sie also eine Forschungsfrage, die es in sich hat:

  • Fokussiert
  • Nicht zu breit und nicht zu eng gefasst
  • Komplex genug, um Forschung und Analyse zu ermöglichen

2. Wählen Sie die richtigen Schlüsselwörter

Wenn Sie die Bedeutung der Verwendung der richtigen, für das Thema relevanten Schlüsselwörter und Ausdrücke übersehen, könnten Ihnen aufgrund einer schwachen Suchanfrage wichtige Informationen entgehen.

  • Lesen Sie Beiträge aus verschiedenen Publikationen, um sich mit dem Schreibstil und den Schlüsselwörtern vertraut zu machen.
  • Erstellen Sie eine Konzeptkarte mit verwandten Schlüsselwörtern und Ausdrücken, die mit Ihrer Forschung in Verbindung stehen könnten (zum Beispiel sind die verwandten Schlüsselwörter zu "Literatursuche" "Sekundärforschung" und "systematische Überprüfung")

3. Ignorieren Sie keine nicht offensichtlichen Quellen

Viele Forscher neigen dazu, bei der Literaturrecherche die veröffentlichte Literatur zu berücksichtigen: Zeitschriften und Bücher. Es gibt jedoch auch andere Quellen, die von unschätzbarem Wert sind, aber oft übersehen werden. Informieren Sie sich über Konferenzberichte, laufende Forschungsarbeiten in Universitätslabors (die auf den Websites der Universitäten erwähnt werden), Online-Diskussionsforen, Datenbanken mit hochwertigem Preprint-Material und Habilitationsschriften. Beispiele für nicht offensichtliche Quellen für themenspezifische Literatur:

ClinicalTrials.gov für Register für klinische Prüfungen,
TRIP-Datenbank für evidenzbasierte klinische Informationen,
Offen Grau für graue Literatur
SAE Mobilus für technische Unterlagen und Spezifikationen im Zusammenhang mit der Mobilitätstechnik
PAIS-Index für Themen, die in der öffentlichen Debatte behandelt werden
Virtuelle Gesundheitsbibliothek für die Gesundheitsforschung in Südamerika
arXiv für Pre-Print-Material in Mathematik, Physik, Astronomie und verwandten Bereichen

4. Bewertung der Literatur nach Qualität

Sie haben die gesamte Literatur beisammen, aber woher wissen Sie, ob sie zuverlässig ist? Da Sie Ihre Forschung auf diesen Informationen aufbauen werden, müssen Sie eine gewisse Qualitätskontrolle durchführen und sicherstellen, dass die Quellen glaubwürdig sind. Beurteilen Sie die Glaubwürdigkeit der Quelle, indem Sie diese Fragen stellen:

  • Wo wurde die Forschung veröffentlicht?
  • Wann wurde sie veröffentlicht?
  • Wurde sie von Fachleuten überprüft?
  • Verfügt der Autor über einen guten Leumund?
  • Ist der Artikel frei von Vorurteilen?

Eine umfassende Liste ist verfügbar hier.

5. Definieren Sie Ihre Frage neu

Nun, da die Literaturrecherche abgeschlossen ist, können Sie sich auf den Weg machen. Aber halt! Es ist noch nicht vorbei. Am Ende Ihrer Suche müssen Sie noch einmal ganz von vorne anfangen: mit der Forschungsfrage. Ist sie noch relevant und gültig? Muss sie überarbeitet werden?

Machen Sie sich während der Literaturrecherche Notizen zu den "Vorschlägen für künftige Arbeiten" in den Arbeiten, die Sie für relevant und interessant halten. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Forschungsfrage besser zu formulieren und den Schwerpunkt Ihrer Forschung deutlicher zu machen.

Outsourcing der Literatursuche

Akademiker, die in der Regel bereits unter Zeitdruck stehen, verbringen oft Wochen damit, nur eine Literaturrecherche durchzuführen, bevor sie mit ihrer Forschung beginnen können. Große Unternehmen haben eigene Wissenschaftler, die diese mühsame Aufgabe übernehmen können. Viele Unternehmen können sich jedoch keine eigenen Vollzeit-Experten leisten.

Die Auslagerung Ihrer Literaturrecherche an einen Fachexperten oder erfahrenen Forscher kann Ihnen helfen, Zeit und Energie zu sparen. Kolabtree verfügt über ein weltweites Team von freiberuflichen Wissenschaftlern und Akademikern vom MIT, Cambridge, Oxford und Stanford, die Ihnen eine Literatursuchdienst und kann Ihnen bei der Erstellung maßgeschneiderter Berichte helfen. Überlassen Sie das Durchkämmen der Literatur einem Spezialisten, während Sie sich auf das konzentrieren, was Ihnen am wichtigsten ist: Ihre Forschung!

——-
Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Forschungs- oder Geschäftsprojekt? Mieten Sie einen freiberuflichen Wissenschaftler oder Forscher auf Kolabtree.


Kolabtree hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, Experten auf Abruf zu engagieren. Unsere Freiberufler haben Unternehmen geholfen, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen, Produkte zu entwickeln, Daten zu analysieren und vieles mehr. Es dauert nur eine Minute, um uns mitzuteilen, was Sie brauchen, und kostenlose Angebote von Experten zu erhalten.


Teilen.

Über den Autor

Ramya Sriram ist verantwortlich für digitale Inhalte und Kommunikation bei Kolabtree (kolabtree.com), der weltweit größten Plattform für freiberufliche Wissenschaftler. Sie verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Verlagswesen, Werbung und Erstellung digitaler Inhalte.

Eine Antwort hinterlassen

Zuverlässige freiberufliche Experten, die bereit sind, Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen


Die weltweit größte freiberufliche Plattform für Wissenschaftler  

Nein danke, ich suche im Moment keine Mitarbeiter.