Kleine Unternehmen und Datenwissenschaft: Sind freiberufliche Experten das fehlende Glied?

0

Wenn Ihr Traum vom eigenen Kleinunternehmen wahr geworden ist, dann freuen Sie sich vielleicht schon auf den nächsten Albtraum - die Expansion Ihres Kleinunternehmens. Unabhängig davon, in welche Richtung die Expansion gehen soll, ob es darum geht, einen neuen Markt zu erschließen oder einen neuen Auftrag zu gewinnen, sind sich die meisten Unternehmer heute einig, dass ihre Expansionsbemühungen von den Erkenntnissen der Datenwissenschaft profitieren würden. Die Daten, die aus dem Verkauf, dem Betrieb und den Trends in den sozialen Medien gesammelt werden, werden zunehmend für die Entwicklung von Business Intelligence genutzt.

Einen Datenwissenschaftler als Angestellten einzustellen, kann ein teures Unterfangen sein. Als Geschäftsinhaber, der mehrere Aufgaben zu erfüllen hat, könnte ein Unternehmer versucht sein, die Datenanalyse selbst zu erlernen. Einige Unternehmen, wie Jetpac, die einen kreativen Ansatz verfolgen, führen kleine Datenprojekte durch Wettbewerbe in verschiedenen öffentlichen Datenforen durch. Die Beauftragung eines Datenexperten bietet jedoch ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis. Ein fachkundiger Datenwissenschaftler, der über einen Doktortitel und entsprechende Berufserfahrung verfügt, kann einem Unternehmer helfen, die verfügbaren Daten besser zu verstehen.

Datenanalyse Freiberufler anheuern
Hier sind die drei wichtigsten Gründe für kleine Unternehmen, um einen erfahrenen freiberuflichen Datenwissenschaftler einstellen:

1] Flexibilität:

Für ein kleines Unternehmen können sich die Anforderungen an die Datenwissenschaft noch weiterentwickeln. Ein Taxi-Unternehmen könnte beispielsweise Daten aus Flug- und Wetterinformationen für die Planung seiner Fahrten nutzen wollen. Das für Datenanalyseprojekte bereitgestellte Budget kann begrenzt sein. Häufig liegt zwischen zwei Datenanalyseprojekten eine erhebliche Zeitspanne, in der die Beschäftigung eines Vollzeit-Datenwissenschaftlers nicht möglich ist. Beauftragung eines freiberuflichen Experten auf Projektbasis bietet die dringend benötigte Flexibilität für kleine Unternehmen. Anstelle eines Gehalts richtet sich das Honorar für einen freiberuflichen Experten häufig nach den erreichten Meilensteinen. Diese Zahlungsmethode kann einem kapitalknappen Kleinunternehmen zusätzliche Flexibilität bieten.

2] Verringerung der "Einstellungslast":

Viele kleine Unternehmen haben eine personell unterbesetzte Personalabteilung. Die Einstellung eines neuen Mitarbeiters (z. B. Vorstellungsgespräche, Einstellung und Einarbeitung) kann sehr zeitaufwändig sein. Einige Unternehmen verwenden Datenvisualisierungsanwendungen wie Roambi, anstatt einen Experten einzustellen. Diese Apps können jedoch möglicherweise nicht die unternehmensspezifischen Anforderungen an die Datenanalyse erfüllen. Die Beauftragung eines Datenexperten von einem virtuellen Marktplatz für Freiberufler kann die Belastung durch den Einstellungsprozess erheblich verringern. Ein virtueller Marktplatz kann Datenwissenschaftler mit unterschiedlichen Fachkenntnissen haben. Um unerfahrene Datenanalysten weiter auszusortieren, entscheiden sich einige kleine Unternehmen für virtuelle Marktplätze, die ausschließlich promovierte Fachleute anbieten.

3] Bindung von Talenten:

Unternehmen sind bestrebt, Einblicke in die Lebensweise ihrer Kunden zu gewinnen, indem sie Daten aus einer Vielzahl von Ressourcen wie sozialen Medien oder tragbaren Geräten analysieren. Dieser Geschäftstrend hat viele Möglichkeiten für Datenwissenschaftler eröffnet. Es ist schwieriger geworden, Datenwissenschaftler zu halten, selbst für große Unternehmen, da Datenanalytik ist eine gefragte Fähigkeit. Datenwissenschaftler, die nach neuartigen Problemlösungen suchen, wissen die Herausforderungen zu schätzen, mit denen Start-ups konfrontiert sind, und sind bereit, als Berater für Datenprojekte zu fungieren. Auch wenn kleine Unternehmen möglicherweise nicht über die Ressourcen verfügen, um einen Datenwissenschaftler zu beschäftigen, können sie von der Anstellung eines freiberuflichen Datenwissenschaftlers profitieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Inhaber kleiner Unternehmen sich nicht mit ihren Anforderungen im Bereich der Datenwissenschaft abmühen müssen. Die Beauftragung eines freiberuflichen Experten ist eine Lösung, die in die verfügbaren Ressourcen passt. Unternehmer können sich von der Do-it-yourself-Methode für "Datenanalyseprobleme" verabschieden und sich auf Aufgaben konzentrieren, die ihre unternehmerischen Fähigkeiten erfordern.


Kolabtree hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, Experten auf Abruf zu engagieren. Unsere Freiberufler haben Unternehmen geholfen, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen, Produkte zu entwickeln, Daten zu analysieren und vieles mehr. Es dauert nur eine Minute, um uns mitzuteilen, was Sie brauchen, und kostenlose Angebote von Experten zu erhalten.


Teilen.

Über den Autor

Aditi ist eine Expertin auf dem Gebiet der Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist. Nach ihrem Doktortitel in Humanphysiologie an der Universität von Oregon konzentrierte sich ihre Forschung auf physiologische Veränderungen im Zusammenhang mit emotionaler Abstumpfung und Stress. Neben der Wissenschaft interessiert sie sich für Foodwriting, Kunst und Kunstgeschichte.

Eine Antwort hinterlassen

Zuverlässige freiberufliche Experten, die bereit sind, Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen


Die weltweit größte freiberufliche Plattform für Wissenschaftler  

Nein danke, ich suche im Moment keine Mitarbeiter.